Aktuelle Rechtsprechung
Samstag, 04.04.2020
Aktuelle Rechtsprechung > Einzelarbeitsvertragsrecht
Montag, 10.04.2017 10:36 Alter: 3 Jahre
Kategorie: Einzelarbeitsvertragsrecht

BAG, Urt. v. 23.11.2016 – 5 AZR 53/16 – EzA § 13 AÜG Nr. 4

Anspruch auf gleiches Arbeitsentgelt („equal pay“), Vergleichsentgelt, Auskunftspflicht des Entleihers


Amtlicher Leitsatz:

 

Maßgeblich für das Vergleichsentgelt nach § 10 Abs. 4 AÜG ist die Tätigkeit, die der Entleiher dem Leiharbeitnehmer ausdrücklich oder konkludent durch Billigung oder Duldung zugewiesen hat.

 

Nichtamtlicher Orientierungssatz:

 

Beschäftigt der Entleiher keine vergleichbaren Stammarbeitnehmer, gehört zur ordnungsgemäßen Auskunft nach § 13 AÜG auch die fiktive Beurteilung, wie der Entleiher die dem Leiharbeitnehmer zugewiesene Tätigkeit im Arbeitsverhältnis vergütet hätte.

 

BAG, Urt. v. 23.11.2016 – 5 AZR 53/16 – EzA § 13 AÜG Nr. 4


Newsletter bestellen

Arbeitsrecht Nachrichten abonnieren

Sie können auf Wunsch die laufenden Nachrichten und andere Themen kostenlos und automatisch erhalten, indem Sie unser RSS Feed abonnieren.

Klicken Sie bitte auf den Link.