Aktuelle Rechtsprechung
Samstag, 04.04.2020
Aktuelle Rechtsprechung > Betriebsverfassungsrecht
Montag, 10.04.2017 10:39 Alter: 3 Jahre
Kategorie: Betriebsverfassungsrecht

BAG, Beschl. V. 08.11.2016 – 1 ABR 64/14 – EzA § 92 BetrVG 2001 Nr.1

Unterrichtungsanspruch des Betriebsrats bei der Personalplanung, Vorschlagsrecht des Betriebsrats, Vorlage erforderlicher Unterlagen, Darlegung der Erforderlichkeit


Nichtamtliche Orientierungssätze:

 

1. Der Betriebsrat kann vom Arbeitgeber nach § 92 Abs. 1 BetrVG die rechtzeitige und umfassende Unterrichtung über die Personalplanung anhand von denjenigen Unterlagen verlangen, die jener seiner Personalplanung zugrunde legt. Dabei kann es sich auch um vom Arbeitgeber erstellte Daten handeln, mit denen er noch andere Zwecke verfolgt. Der Unterrichtungsanspruch über die Personalplanung des Arbeitgebers erstreckt sich aber nicht auf solche Daten, die für Personalplanung nicht genutzt werden.

 

2. Verlangt der Betriebsrat vom Arbeitgeber Unterlagen, um Vorschläge zur Änderung einer bestehenden Personalplanung erarbeiten zu können, hat er darzulegen, weshalb die begehrten Informationen zur Wahrnehmung dieses Vorschlagrechts nach § 92 Abs. 2 BetrVG erforderlich sind.

 

3. …

 

BAG, Beschl. V. 08.11.2016 – 1 ABR 64/14 – EzA § 92 BetrVG 2001 Nr.1


Newsletter bestellen

Arbeitsrecht Nachrichten abonnieren

Sie können auf Wunsch die laufenden Nachrichten und andere Themen kostenlos und automatisch erhalten, indem Sie unser RSS Feed abonnieren.

Klicken Sie bitte auf den Link.